Chiara-Berendt-825x510_Synchro

Anwenderbericht brainLight-Entspannung

Während meines 5-monatigen Praktikums in der Abteilung Marketing & Kommunikation bei der brainLight GmbH in Goldbach durfte ich die Erfahrung einer 20-minütigen Entspannungssession sammeln. Ich suchte mir eines der verschiedenen Komplettsysteme aus und begab mich auf eine Entspannungsreise.

Als ich mich in das brainLight-Sessel setzte, bemerkte ich direkt, wie angenehm weich er ist und fühlte mich sofort wohl. Anfangs betrachtete ich das Tragen der Visualisierungsbrille noch etwas skeptisch, da ich Brillen ungern trage. Doch schon wenige Minuten nach Beginn der Session war ich völlig überzeugt von dem Programm. Die Lautstärke der Kopfhörer sowie die Lichtintensität der Visualisierungsbrille sind regelbar und lassen sich somit für jede*n Anwender*In individuell verstellen, was mich sehr beeindruckte, da ich so die Lichtimpulse für den Anfang minimal einstellen konnte. Sobald die Session begann, machte mich eine angenehme Stimme mit dem Programm vertraut. Beruhigende Hintergrundmusik begleitete das Programm. Die einleitende Massage erfolgte von Kopf bis Fuß und war tief entspannend. Am Besten gefiel mir, dass Wärme im Bereich des Rückens ausgestrahlt wurde. So konnte mein angenehmes Gefühl gestärkt werden und ich fühlte mich noch wohler.

Da ich mit Meditationen schon vertraut war, konnte ich mich sehr gut auf die Anwendung einlassen und diese genießen. Meiner Meinung nach ist es wichtig, dass man sich auf die Meditation einlässt, sich wirklich entspannt und an nichts anderes denkt, das einen ablenken könnte. Nur so kann man als Anwender*In wirklich neue Kraft tanken und Energie sammeln. Die Session war für mich pures Wohlfühlen für Körper und Seele und außerdem eine tolle Erfahrung. Entspannung sollte, meiner Meinung nach, nie zu kurz kommen und ein tägliches Ritual sein. Egal ob man in die Schule geht, arbeitet oder Rentner ist.

Schön ist es, sich immer ein wenig Zeit für sich selbst zu nehmen, da Stress auch oft Lustlosigkeit am Leben verursacht. Am Anwendungstag sowie schon einige Tage davor, war ich selbst sehr gestresst, da ich seit Kurzem auf eine neue Schule gehe und die neue Erfahrung eines Praktikums mit ungewohnten Arbeitszeiten vor mir hatte. Zudem kam noch der Stressfaktor der anstehenden Führerscheinprüfung dazu. Umso mehr war ich nach der Session begeistert, dass ich mich lebendiger fühlte, voller positiver Energie war, mit einem strahlenden Lächeln und guter Laune den Tag beendete. Geschehen war dies nur durch 20 Minuten im brainLight-Entspannungssystem, die ich mir für mich genommen hatte.